Blog

TISCHTENNIS CHAMPIONS LEAGUE FROSCHBERG - BERLIN

12 Mär. 2016 13:12 | Kategorie: Tischtennis

LINZ AG FROSCHBERG - BERLIN EASTSIDE  CHAMPIONS LEAGUE - HALBFINALE 2016

SPORT, TISCHTENNIS, CHAMPIONS LEAGUE, HALBFINALE, LINZ AG FROSCHBERG - BERLIN EASTSIDE, 11.MÄRZ 2016 IM BILD: vl-nr CAMELIA POSTOACA (LINZ) , IVETA VACENOVSKA (LINZ) , LIU JIA (AUT), BIANG YA DONG (TRAINER -LINZ AG FROSCHBERG), ZHANG JIE (SPIELERTRAINER) FOTO:FOTOLUI/SPORTMEDIAPICS.COM/MANFRED BINDER

Die zwei besten TT Damen Vereine Europas der letzten Jahre trafen in der Königsklasse des europäischen Damen Tischtennis wie vor zwei Jahren bereits im Halbfinale aufeinander. Es war kein Spiel wie jedes andere, die sportliche Rivalität war aber nach wie vor groß. Für beide Teams ging es um sehr viel, beide Teams haben bisher zweimal die Champions League gewonnen, Linz aber zusätzlich zweimal ins Finale gekommen, so auch letztes Jahr.

SPORT, TISCHTENNIS, CHAMPIONS LEAGUE, HALBFINALE, LINZ AG FROSCHBERG - BERLIN EASTSIDE, 11.MÄRZ 2016 IM BILD: vl-nr SOLJA PETRISSA (BERLIN) , SHAN XIAONA (BERLIN) , GINA POTA (BERLIN) FOTO:FOTOLUI/SPORTMEDIAPICS.COM/MANFRED BINDER

Spannung und Dramatik pur durfte also erwartet werden, auch wenn Berlin dieses Mal als der große Favorit galt. Doch die Championsleague hat schon so manchen Favoriten straucheln gesehen und Susi & Co. muss man erst einmal klein kriegen.

 

"SUSI" LIU LIA dominierte die erste Partie gegen GINA POTA (BERLIN) klar und gewann mit 3:0. 

SPORT, TISCHTENNIS, CHAMPIONS LEAGUE, HALBFINALE, LINZ AG FROSCHBERG - BERLIN EASTSIDE, 11.MÄRZ 2016 IM BILD: LIU JIA (LINZ) FOTO:FOTOLUI/SPORTMEDIAPICS.COM/MANFRED BINDER

Im  Match 2 standen sich dann SOFIA POLCANOVA (LINZ) - SHAN XIAONA (BERLIN) gegenüber, in einem sehr spannenden und knappen Match setzte sich schlußendlich Berlin 1:3 durch.

SPORT, TISCHTENNIS, CHAMPIONS LEAGUE, HALBFINALE, LINZ AG FROSCHBERG - BERLIN EASTSIDE, 11.MÄRZ 2016 IM BILD: SOFIA POLCANOVA (LINZ) - SHAN XIAONA (BERLIN) verliert 1:3 FOTO:FOTOLUI/SPORTMEDIAPICS.COM/MANFRED BINDER

Match 3 wieder an Spannung kaum zu überbieten IVETA VACENOVSKA (LINZ) - SOLJA PETRISSA (BERLIN)  schlug die ehemals für Linz spielende SOLJA PETRISSA (BERLIN) mit 3:1, somit eine 2:1 Führung vor den letzten beiden Matches.

SPORT, TISCHTENNIS, CHAMPIONS LEAGUE, HALBFINALE, LINZ AG FROSCHBERG - BERLIN EASTSIDE, 11.MÄRZ 2016 IM BILD: IVETA VACENOVSKA (LINZ) - SOLJA PETRISSA (BERLIN) 3:1 FOTO:FOTOLUI/SPORTMEDIAPICS.COM/MANFRED BINDER

 

Match 4 hätte bereits die Entscheidung bringen können, LIU JIA (AUT)  -  SHAN XIAONA (BERLIN), doch "SUSI" kam mit der Spielweise von SHAN XIAONA (BERLIN) nicht zurecht und verlor klar mit 1:3.

SPORT, TISCHTENNIS, CHAMPIONS LEAGUE, HALBFINALE, LINZ AG FROSCHBERG - BERLIN EASTSIDE, 11.MÄRZ 2016 IM BILD: LIU JIA (LINZ) FOTO:FOTOLUI/SPORTMEDIAPICS.COM/MANFRED BINDER

Im letzten und entscheidenden Match standen sich SOFIA POLCANOVA (LINZ) und GINA POTA (BERLIN) gegenüber, nach einer 2:1 Führung für die Linzer konnte GINA POTA (BERLIN) ausgleichen und den letzten Satz knapp mit 9:11 gewinnen.

SPORT, TISCHTENNIS, CHAMPIONS LEAGUE, HALBFINALE, LINZ AG FROSCHBERG - BERLIN EASTSIDE, 11.MÄRZ 2016 IM BILD: SOFIA POLCANOVA (LINZ) - POTA GINA (BERLIN) FOTO:FOTOLUI/SPORTMEDIAPICS.COM/MANFRED BINDER
 
SPORT, TISCHTENNIS, CHAMPIONS LEAGUE, HALBFINALE, LINZ AG FROSCHBERG - BERLIN EASTSIDE, 11.MÄRZ 2016 IM BILD: SOFIA POLCANOVA (LINZ) - SHAN XIAONA (BERLIN) verliert 1:3 FOTO:FOTOLUI/SPORTMEDIAPICS.COM/MANFRED BINDER

Solange  auch nur ein Funken einer Chance besteht, werden die Linzerinnen  diese zu nützen wissen und im Rückspiel am 1.April in Berlin alles geben.

Quelle: Froschberg.at & Sportmediapics.com

Fotos: Sportmediapics.com