Blog

SKI - WELTCUP - HINTERSTODER

23 Feb. 2016 11:04 | Kategorie: Ski-Sport

HINTERSTODER HEISST DIE SKISTARS UND FANS HERZLICH WILLKOMMEN!

Nach fünf Jahren kehrt von 26. bis 28.02.2016 der Alpine Skiweltcup nach Oberösterreich zurück. Die Region Pyhrn-Priel mit dem Skiort Hinterstoder wird dabei erneut die weltbesten Skifahrer zu Gast haben.

Bild(er)/Album nicht gefunden.

Bild(er)/Album nicht gefunden.

  

Und es ist sind wie 2011 wiederum die Herren der Skizunft die als Akrobaten auf Skiern das Publikum in Hinterstoder begeistern werden. Knapp 40.000 Fans besuchten die Weltcuprennen 2011. Mit einem enormen Zuschauerandrang ist demnach auch 2016 zu rechnen.

Ausgetragen werden auf der Hannes Trinkl Weltcupstrecke ein Riesentorlauf am Freitag, 26.02. ein Super-G am Samstag, 27.02. und ein Riesentorlauf am Sonntag, 28.02.

Quelle: Weltcup-Hinterstoder.com

Foto: www.sportmediapics.com

GUGL - INDOOR 2016

13 Feb. 2016 08:48 | Kategorie: Leichtathletik

Gugl Indoor 2016 am 12.02.2016  - Tips Arena Linz 

GUGL INDOOR 12.02.2016 im Bild: Wilson Jamal (Bah) Meetingrekord 2,31 m ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder

Vor 2.000 Zuschauern bestätigte das GUGL-MEETING Indoor mit gleich fünf erbrachten WM-LIMITS seinen Ruf als Veranstaltungsort mit den schnellsten Bahnen. Aus rot-weiß-roter Sicht bestätigten mit Susanne Walli (zweiter Platz über 200 m Frauen) und Sarah Lagger (beide Zehnkampf UNION Linz) mit Platz 3 im Weitsprung ihr großes Potential als aufstrebende Talente.

Die Weißrussin Alina Talay lief über 60 m Hürden sowohl im Vorlauf als auch im Finale das Limit. Über 400 m gab es durch den Slowenen Lukas Janezic vor dem Türken Yavuz Can gleich zwei WM-Limits.

 

Als letzte Bewerbe standen die Sprints über 60 Meter auf dem Programm und die Entscheidungen hielten, was sich die Zuschauer davon versprochen hatten. Im Damenfinale ließ die Slowenin Maja Mihalinec den Mitbewerberinnen keine Chance und lief das WM-Limit.

Die Siegerin Maja Mihalinec (SLO) zeigte sich schon im Vorlauf überlegen (7,32s) und schaffte im Finale mit 7,28s das WM-Limit für Portland im März. Beste Österreicherin wurde Katrin Mairhofer mit 7,74s auf Platz 5.

GUGL INDOOR 12.02.2016 im Bild: # 401Mihalinec Maja (SLO) 7,28 sec 60 m ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder

Beim letzten Bewerb des Meetings kochte die Halle, als Eric Cray von den Philippinen mit 6,61 Sekunden über 60 m ebenfalls das Limit lief.

 

Im Hochsprung scheiterte Sieger Jamal Wilson um 2 cm am Limit, hatte aber die Herzen der Zuschauer in der Halle im Sturm erobert.

 

 60 m Männer: Cray bestätigt WM-Limit

Mit 6,61 bestätigte Eric Cray das in der Vorwoche gelaufene WM-Limit (6,60s). Knapp dahinter Zvonimir Ivaskovic (CRO, 6,67s) und Peter Emelieze (NGR, 6,68s)

 

GUGL INDOOR 12.02.2016 im Bild: #301Cray Eric Shauwn (Phi) 60m - 6,60 sec ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder

60 m Hürden Frauen: Siegerin Talay lief das WM-Limit zweimal
Die Vorjahressiegerin und Europameisterin Alina Talay lief schon im Vorlauf mit 7,99s die WM-Norm für Portland (USA, 8.14s). Im Finale zündete sie die Rakete und toppte hier das Ergebnis nochmals um 2 Hundertstel auf 7,97s.

GUGL INDOOR 12.02.2016 im Bild: # 451 TALAY Alina 7,97 sec 60m Hürden ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder

 

60m Hürden Männer: Sieg für den Schweizer Brahian
Pena Brahian holte sich den Sieg über die 60m Hürden, schaffte aber das angestrebte WM-Limit nicht. Bester Österreicher wurde Dominik Siedlaczek (8,06s, DSG Volksbank Wien)

GUGL INDOOR 12.02.2016 im Bild: 358Pena Brahian (SUI) 7,81 - 60m Hürden ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder

 

200 m Frauen: Susanne Walli großartige Zweite
Lucija Pokos (CRO) gewann das Rennen hauchdünn (24,37s) vor Susanne Walli (AUT) von der Zehnkampfunion Linz, die sich nur um 2 Hunderstel geschlagen geben musste. Eva Kaptur (HUN, 24,49s) verwies als Dritte die Kärntnerin Karina Pölzl (24,81s) auf Platz 4.

 

 

Zwei WM-Limits über 400 m Männer
Gleich zwei WM-Limits gab es für die rund 2.000 Zuschauer in der TipsArena auf der Linzer Gugl in den Heats über 400m durch den Slowenen Lukas Janezic (46,32s) und den Türken Yavuz Can (46,33s). Das WM-Limit für die Hallen-WM in Portland (USA) liegt bei 46,70s. Bester Österreicher: Dominik Hufnagl (Platz 8, SVS Leichtathletik, 48,60s).

 

Paul Seyringer löscht 10 Jahre alte Bestleistung über 1000 m (U16/18)
Über die 1000 m (Männer U16/18) gewann der Tscheche Daniel Kotyza (2:34,32) vor seinem Landsmann Karel Kulissen (2:36.01) und dem Oberösterreicher Paul Seyringer (IGLA long life) mit 2:35,33 Sekunden. Seyringer löschte damit die Bestleistung aus dem Jahr 2005 (Philipp Frehsner 2:39.02).

 

Kein WM-Limit über 800 m Frauen
Am WM-Limit vorbei lief die Siegerin Italienerin Baldessarini über die 800. Die stark eingeschätzte Emma Jackson (GBR) landete auf Platz 3.

 

1.500 m Männer: Sieg für den Türken Özdemir
Sieg für die Türkei (Ramazan Özdemir, 3:45,05min) vor zwei Tschechen. Das WM-Limit stand nicht zur Diskussion. Bester Österreicher: Paul Stüger (3:53,23min, KSV alutechnik).

4 x 200 m Mixed (U16) OÖ Landesmeisterschaften

Klarer Sieg für ULC Linz Oberbank (1:43,73min, Breitenfellner Lorenz, Köhldorfer Leo, Wiesmayr Lisa, Hinterreiter Linda) vor Zehnkampfunion Linz (1:46,37min) und ATSV Linz LA (1:47, 94min)

 

4 x 200 m Mixed (U18)
Zehnkampf UNION Linz (1:40,34min, Okafor Leon, Kronsteiner Hanna Elisabeth, Lagger Sarah, Mylak Gabriel) siegt vor DSG Volksbanken Wien (1:41,07min) und UNION Salzburg (1:41,23min)

 

GUGL INDOOR 12.02.2016 im Bild: SWechsel in der Mixed Staffel 200m ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder

Britischer Sieg im Stabhochbewerb
Max Eaves aus Großbritannien sprang die 5,57m und gewann vor Jakob Köhler Baumann (GER, 5,10m ) und Lukas Posekany (CZE, 5,00m). Auf Platz 4 der Slowene Rok Dobersek (5,00m)

 

Sarah Lagger Dritte im Weitsprung
Mit einem beachtlichen dritten Platz beendete das Talent Sarah Lagger (Zehnkampfunion Linz) den Frauen-Weitsprung (6,05 m). Der Sieg ging an die Tschechin Jana Veldakova (6,45m)

GUGL INDOOR 12.02.2016 im Bild: LAGGER Sarah (AUT) - Weitsprung 6,05m ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder
GUGL INDOOR 12.02.2016 im Bild: LAGGER Sarah (AUT) - Weitsprung 6,05m ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder
GUGL INDOOR 12.02.2016 im Bild: LAGGER Sarah nach 6,05 m im Weitsprung mit WERTHNER Georg ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder

 

Hochsprung Männer: Wilson um 2cm am WM-Limit vorbei
Jamal Wilson (BAH, 2,31m) gewann den Hochsprung vor Vorjahressieger Takahari (JPN-2,21m). Bester Österreicher: Josip Kopic (2,09m).

 

 Wilson scheiterte dreimal am WM-Limit für Portland, als er sich die Latte auf 2,33 legen ließ. Hervorragende 2,31m bdeuten Meeting-Rekord.

GUGL INDOOR 12.02.2016 im Bild: WILSON Jamal (BAH) vor 2,31m Hochsprung mit Meetingrekord ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder
GUGL INDOOR 12.02.2016 im Bild: WILSON Jamal (BAH) nach 2,31m Hochsprung mit Meetingrekord ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder

Quelle: Gugl Indoor.at

Fotos: © Sportmediapics.com / Manfred Binder 

Damen Ski Sprung Welt-Cup Hinzenbach

6 Feb. 2016 17:42 | Kategorie: Ski-Sport

 

FIS SKI JUMPING WORLD CUP LADIES presented by VIESSMANN
6. und 7. Februar 2016 in der Energie AG Arena Hinzenbach

FIS World Cup - Ski Jump -Hinzenbach 060216 (Austria) im Bild: TAKANASHI Sara (JPN) ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder


Samstag, 06.02.2016, 13:00 Uhr: 1. Wettkampf
Sonntag, 07.02.2016, 12:30 Uhr : 2. Wettkampf

Hinzenbach (AUT), 06./07.02.2016 - Bereits in vierter Auflage ist der Damen Skisprung Weltcup zu Gast in Hinzenbach! Mit großer Freude blicken vor allem die österreichischen Skispringerinnen ihrem Heim-Weltcup entgegen, gerade nach den tollen Erfolgen in der letzten Saison. Neben dem starken Austria-Team, zu dem neben Daniela Iraschko-Stolz (T), Eva Pinkelnig (V) und Chiara Hölzl (S) auch die beiden Oberösterreicherinnen Jacqueline Seifriedsberger und Elisabeth Raudaschl gehören,

FIS World Cup - Ski Jump -Hinzenbach (Austria) im Bild: FINKELNIG Eva (Aut)
FIS World Cup - Ski Jump -Hinzenbach (Austria) im Bild: ITO Yuki (JPN)
FIS World Cup - Ski Jump -Hinzenbach 060216 (Austria) im Bild: SEIFRIEDSBERGER Jaqueline (AUT) ©Foto: Sportmediapics.com/Manfred Binder
FIS World Cup - Ski Jump -Hinzenbach (Austria) im Bild:

wird die internationale Konkurrenz um Sara Takanashi (JAP), Sarah Hendrickson (USA) oder Carina Vogt (GER) am Start sein und für viel Spannung sorgen.

FIS World Cup - Ski Jump -Hinzenbach (Austria) im Bild: TAKANASHI Sara (JPN)
FIS World Cup - Ski Jump -Hinzenbach 06.02.2016, (Austria) im Bild: TAKANASHI Sara (JPN) Foto: Spotmediapics.com / Manfred Binder

Quelle: Landesskiverband Oberösterreich

Fotos: Sportmediapics.com / Manfred Binder

Motorrad 2016 - LINZ

5 Feb. 2016 18:00 | Kategorie: Motorsport

NEWS & HIGHLIGHTS 2016

Am letzten Faschingswochenende wird’s ernst in Linz: 5. Bis 7. Februar, 13. Auflage der beliebten Motorradmesse im Design Center

 

Unglaubliches Interesse im Vorfeld, jeder der 10.000 Quadratmeter belegt. Die Motorrad 2016 besticht als größte Branchenausstellung Österreichs dieser Art mit nicht weniger als 90 Anbietern auf 10.000 Quadratmetern,

Bike-Linz im Bild:

40 Premieren alleine im Motorradbereich, es sind gewissermaßen alle Marken vertreten.
Dazu gibt es ein umfangreiches Angebot u. a. in Sachen Bekleidung, Sicherheit, Fahrtechnik, Reifen, Accessoires, Reisen, Motorsport; IGFC stellt ein paar Klassiker aus. Ein separates Feld ist 200 exzellenten zertifizierten Gebrauchten mit Fachhandelsgarantie überlassen.

Bike-Linz im Bild:
Bike-Linz im Bild:

 

Zu den Highlights kommt aktuell ein besonderer Leckerbissen für die Motorsportfreaks: In Linz ist sowohl die MotoGP-Maschine von Valentino Rossi als auch das Gegenstück von Marc Marquez zu sehen: Yamaha vs. Honda, das Match der Giganten!

Bike-Linz im Bild: Moto GP Bike - Dani Pedrosa (ESP)
Bike-Linz im Bild: Moto GP Bike - Valentino ROSSI (ITA)

 

Man wird Skistar Matthias Lanzinger ebenso antreffen wie Österreichs jüngsten Motocross-Staatsmeister Rene Hofer aus Alberndorf; der 14-Jährige hat heuer für KTM ein EM- und WM-Programm vor sich. Selbstverständlich ist auch Günter Schmidinger vor Ort, der österreichische und deutsche Champion sowie WM-Dritte ist am Honda-Stand seines elterlichen Betriebes zu finden.

 

Im Design Center stellt sich u. a. auch die Supermoto-ÖM 2016 vor und der Showbereich wird durch das deutsche Performance-Duo The Transformers ergänzt: Österreich- und Weltpremiere!

 

Erwartungsgemäß freut man sich allgemein über die Chance, als Besucher im Gewinnspiel die fabriksneue BMW F 800 GS Sonder Edition im Wert von € 14.200,- mit nach Hause nehmen zu können. Sie steht in der Halle und wartet auf eine(n) Glückliche(n). Liqui Moly und Motorex erfreuen die Besucher mit nützlichen Giveaways, also Treibstoffveredler und Reinigungstücher. Eine geringe Spende dient der Unterstützung der schwer verunglückten jungen Wassersportlerin Vanessa Sahinovic.

Quelle: Bike Messe Linz

Fotos: www.sportmediapics.com 

MOTORRAD LINZ  2016

5. - 7. Februar 2 0 1 6

Design Center Linz

BIKERTRÄUME WERDEN PRÄSENTIERT

Zeitgerecht zum ZWEIRADSTART 2016 werden BIKERTRÄUME präsentiert.
In den letzten Jahren waren die Besucher aller Bundesländer von der Kombination Ausstellung, Information, Neuheitenpräsentation begeistert.

Die schon legendären Shows, Action’s sowie Liveinterviews mit Österreichs anwesender Motorsportprominenz sind ein absoluter Garant für ein tolles Messeprogramm.

Mehr als 80 Aussteller präsentieren wieder im Glaspalast Design – Center Linz die
Welt des Motorrades und sämtliche Neuheiten 2016

Öffnungszeiten Motorrad 2016:
Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 09:00 - 17:00 Uhr

Quelle: Ausstellungsverein der OÖ. Motorradhändler 

Fishing Festival & Bogensport - Wels

2 Feb. 2016 20:16 | Kategorie: Fischen & Bogensport

2014

Das Fishing Festival findet von 6. – 7. Februar 2016

das fünfte Mal in der Messe Wels statt und hat sich in den letzten Jahren als klare Nummer 1 für Angler & Fliegenfischer in Österreich etabliert. Zahlreiche Aussteller präsentieren ein außerordentlich breitgefächertes Angebot aus den Bereichen Raubfischen, Karpfenfischen, Meeresangeln und Fliegenfischen. Ein einmaliges Rahmenprogramm mit spannenden Demonstrationen am Vorführbecken und Flyfishing Pool, interessante Vorträge bekannter Größen des Angelsports sowie ein hochkarätiges Programm auf der Messebühne begeistern mehr als 12.000 Besucher und schaffen einen einzigartigem Charakter.

2014
 

Die internationale Bogensport-Szene trifft sich von 6. – 7. Februar 2016

zum dritten Mal auf der Bogensportmesse in Wels, die gleichzeitig mit dem Fishing Festival stattfindet. Zahlreiche Aussteller, darunter die absoluten Player am europäischen Bogenmarkt präsentieren ihre Neuigkeiten auf insgesamt mehr als 8.000 m² Ausstellungsfläche. Attraktive Rahmenprogramme, und die Austragung der Österreichischen Indoor Staatsmeisterschaften für Compound- und Recurveschützen runden das Angebot der größten Bogensportmesse im deutschsprachigen Raum ab.

 

Quelle: Messe Wels

Fotos: Sportmediapics.com